Ihre Daten

Passwort vergessen?

Ihre Daten

×

Börsen-Lexikon

Überkonsum

engl.: shopping binge

Nach 2000 aufgekommener Begriff in der Bedeutung, dass Privathaushalte (vor allem in den USA und Grossbritannien) Verbrauchsgüter in Menge gekauft haben (sie sind over-shopped), ohne diese eigentlich bezahlen zu können, weil Spareinlagen nicht vorhanden sind und viele Güter auf Pump erworben wurden.

Siehe Deflation, hässliche, Entkapitalisierung, Finanzmarkt-Stress, Jingle-Mail, Kreditkartenfiasko, Mark-to-Model-Ansatz, Ninja-Loans, Panik-Verkäufe, Pay-Green-Initiative, Subprime-Krise, Szenarien, aussergewöhnliche, Überschuldung

Das Aktien- und Finanzlexikon von Aktien Prognose: ® Professor Dr. Gerhard Merk, Universität Siegen.